Metall

Membranelektrolytische Regenerierung von Chromatierlösungen

Ziel der Untersuchungen war es, ein Verfahren zu erhalten, daß die "in-line"-Regeneration von Chromatierlösungen ermöglicht. Der Elektrolyt sollte hierbei durch das Entfernen der Kationen und der Reoxidation von Cr III zu Cr VI regeneriert werden. Dieses führt im Idealfall dazu, daß der Elektrolyt, der vorher regelmäßig erneuert wurde, eine unendliche Standzeit hat.

 

Publikation ansehen

Quelle: Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)