Holz & Möbel

Untersuchung der enzymatischen Modifikation von Lignozellulose-Partikeln zur Entwicklung emissionsfreier qualitativ hochwertiger Faserplatten

Es konnten verfahrenstechnische Grundlagen für die Produktion der ligninolytischen Enzyme und die enzymatische Modifikation von Lignozellulose erarbeitet werden. Dadurch wird eine Weiterentwicklung von bindemittelfreien Werkstoffen möglich und die Anwendung von Enzymen in der Holz verarbeitenden Industrie.

 

Publikation ansehen

Quelle: Technische Informationsbibliothek Hannover (TIB)