Holz & Möbel

Untersuchung der enzymatischen Modifikation von Lignozellulose-Partikeln zur Entwicklung emissionsfreier qualitativ hochwertiger Faserplatten 2

Die Forschungsarbeiten waren auf eine Technologie- und Produktentwicklung im technisch relevanten Maßstab orientiert. Ergebnis: Die Überführung der entwickelten enzymatischen Behandlungsstufe in die jetzige Produktionsanlage ist machbar. Entscheidend für die Wirtschaftlichkeit ist die Höhe der festigkeitserhöhenden Wirkung bei der Plattenproduktion.

 

Publikation ansehen

Quelle: Technische Informationsbibliothek Hannover (TIB)