Holz & Möbel

Stofflich-energetische Optimierungsanlage für D-Hölzer

Durch das Errichten eines flexiblen Sägewerkes vor dem Pelletierwerk können bisher nicht sägefähige Rundhölzer teilweise stofflich verwertet werden. Zuvor wurden solche Hölzer in Form von Holzpellets ausschließlich der energetischen Verwertung zugeführt. Nun kann ein Teil der Hölzer in der Verpackungsindustrie eingesetzt werden. Dies leistet einen Beitrag zur Optimierung der Ressourceneffizienz in der Holznutzung.

 

Publikation ansehen

 

Quelle: Fachbibliothek Umwelt des Umweltbundesamtes