Lebensmittel

Innovativer Dünger schont die Umwelt

Ein neu entwickelter Wirkstoff ist in der Lage, die Emissionen stickstoffhaltiger Verbindungen, in erster Linie Ammoniak, zu verringern. In der Landwirtschaft wird Ammoniak beim Abbau von harnstoffbasiertem Dünger und bei der natürlichen Zersetzung des im Harn von Tieren enthaltenen Harnstoffs gebildet. Der entwickelte Urease-Inhibitor trägt zur nachhaltigen Landwirtschaft sowohl im Pflanzenbau als auch in der Tierhaltung bei. Weitere Informationen sind in der deutschsprachigen Broschüre enthalten.

 

Publikation ansehen

Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)