Metall

Bau einer neuartigen Schmiedepresse

In einer mittelständischen Freiformschmiede wurden die üblichen Dampfschmiedehämmer durch eine neuartige Schmiedepresse mit integriertem 4-Backen-Werkzeug ersetzt. Mit der Umstellung des Schmiedeprozesses wurden die direkten und indirekten CO2-Emissionen um 18%, Wasserverbrauch, Abwasser, Sondermüll und Erschütterungen um 100 % und die Lärmemissionen um 25–35 dB(A) gemindert.

 

Publikation ansehen

Publikation ansehen

Quelle: Fachbibliothek Umwelt des Umweltbundesamtes