Metall

Nanostrukturierte Oxide zur Beeinflussung der Eigenschaften von Aluminiumguss

Das entwickelte Behandlungsmittel auf pulvermetallurgischer Basis enthält nanostrukturierte Aluminiumoxid-Partikel und kann dadurch die Wasserstoffausscheidung beim Erstarren von Aluminiumschmelzen so steuern, dass anstelle von Makroporen eine Vielzahl von Mikroporen entsteht. Es ermöglicht ein ressourceneffizienteres Verfahren, da weniger unbrauchbare Teile gefertigt werden. 

 

Publikation ansehen

Quelle: Technische Informationsbibliothek Hannover (TIB)