Metall

Nanostrukturierung von Oberflächen mittels holografischer Prägevorlagen

Ziel des Projekts war es, ein wirtschaftliches und umweltschonendes Verfahren zum Aufbringen von Nanostrukturen auf Metall- und Kunststoffoberflächen zu entwickeln. Die vorgestellte Methode des Sprengprägens kann Hologramme mit höchster Genauigkeit abformen und weist im Vergleich zu herkömmlichen galvanischen Methoden einen geringeren Einsatzbedarf von Chemikalien auf. 

 

Publikation ansehen

Quelle: Technische Informationsbibliothek Hannover (TIB)