Metall

Neuartige Aufbereitungsverfahren zur Standzeitverlängerung von sauren Zinkbädern und Salzsäurebeizen sowie zur Prozesswasserkreislaufführung in der Galvanik

Ein Lohngalvanikunternehmen errichtete eine mobile Aufbereitungsanlage, in der Störstoffe durch Einsatz spezieller Ionentauscher frühzeitig aus den Prozesslösungen entfernt werden. Es werden große Mengen an Salzsäure und Natronlauge eingespart. Sämtliche Spülwässer werden in einer Umkehrosmoseanlage behandelt und in den Kreislauf zurückgeführt. 

 

Publikation ansehen

Quelle: Fachbibliothek Umwelt des Umweltbundesamtes