Metall

Verfahren zur Online-Überwachung der Bauteiloberflächengüte im Beschichtungsprozess

Das im Projekt entwickelte, innovative Verfahren ermöglicht ein flächiges Besprühen von Bauteiloberflächen mit variierenden Prüfflüssigkeiten. Die entstehenden Benetzungsmuster werden optisch erfasst und rechnergestützt ausgewertet. Diese Messmethodik erlaubt eine schnelle Qualitätsprüfung großer polymerer und metallischer Bauteiloberflächen. Die dadurch erhöhte Fertigungssicherheit und minimierte Ausschussrate schonen die Energie- und Materialressourcen. 

 

Publikation ansehen

Quelle: Technische Informationsbibliothek Hannover (TIB)