Metall

Abfallvermeidung durch eine neuartige Verfahrens- und Anlagentechnik zur Erzeugung funktioneller Hartchromschichten

Eine neue Verfahrens- und Anlagentechnik erlaubt erstmals die maßgenaue Erzeugung glatter und strukturierter Hartchromschichten. Neben einer erheblichen Abfallvermeidung durch Wegfall der sonst üblichen Schleifvorgänge zeichnet sich das Verfahren auch durch einen deutlich geringeren Chemikalien- und Energieeinsatz aus. Die Beschichtung erfolgt in geschlossenen Reaktoren, was eine geringere Belastung des Bedienungspersonals mit gefährlichen Prozessbadbestandteilen zur Folge hat.

 

Publikation ansehen

Quelle: ABAG-itm - Gesellschaft für innovative Technologie- und Managementberatung mbH