Metall

Weniger Silber in der Elektrotechnik

Ziel des Vorhabens ist es, den Bedarf an Silber für Schaltgeräte der industriellen Niederspannungselektrotechnik (Schalter, Schaltschütze für Elektromotoren etc.) deutlich zu reduzieren. Aufgrund der wachsenden Nachfrage nach Silber, nicht nur in der Elektrotechnik, sondern auch in Zukunftstechnologien mit wachsender Bedeutung wie zum Beispiel der Photovoltaik und RFID-Funketiketten sind für die Zukunft Versorgungsengpässe zu erwarten. In dem Projekt soll in einem umfassenden Ansatz der Silbergehalt im Schalter um bis zu 40% reduziert werden. Außerdem sollen Wege und Geschäftsmodelle für das Recycling von Silber aus Schaltgeräten untersucht werden.

 

Publikation ansehen

 

Quelle: Technische Informationsbibliothek Hannover (TIB)