Metall

Ressourceneffiziente Fertigung für Bauteile aus Aluminium, Stahl und Titan

Ziel des Verbundvorhabens ist es für ausgewählte industriell wichtige Werkstoffe auf Fe-, Al-und Ti-Basis eine effizientere Nutzung natürlicher Ressourcen durch die Erhöhung der spezifischen Materialausbeute mittels additiver Fertigungsverfahren zu erreichen. Bei dem Verfahren werden Bauteile durch das Zusammenschmelzen von Metallpulver hergestellt.

 

Publikation ansehen

 

Quelle: Technische Informationsbibliothek Hannover (TIB)