Metall

Kaltumformverfahren für hochfeste Stähle und Aluminium für die Produktion von Leichtbau-Bauteilen

Mit der neuartigen Transferpresse für die Großserienproduktion und dem unternehmenseigenen Verfahren "Variotempo" können hochfeste Stähle im Kaltumformverfahren verarbeitet werden und dabei Materialeinsparungen und Gewichtseinsparungen von bis zu 60 Prozent pro Bauteil erreicht werden. Dies wird dadurch ermöglicht, dass komplexere Bauteile gefertigt werden können, wodurch mehrteilige Bauteile zu einteiligen Bauteilen zusammengefasst werden können, sodass aufwendige Fügeprozesse reduziert werden oder entfallen.

 

Publikation ansehen

 

Quelle: Fachbibliothek Umwelt des Umweltbundesamtes