Klimaschutz

Integrative Bewirtschaftungskonzepte für Trockenbecken und Polder zur Hochwasserrückhaltung - TP1: Modellierung des Stoffaustrags und der Schadstoffdeposition

In dem Projekt untersuchen die Beteiligten den Nutzungskonflikt zwischen Wasserwirtschaft und Landnutzung. Der Forschungsschwerpunkt liegt hierbei auf der Abschätzung des Schadstoffeintrags über die Vorfluter in die Rückhaltebecken, dem Niederschlags-Abflussverhalten, Erosion im jeweiligen Einzugsgebiet sowie auf Maßnahmen zur Minimierung der stofflichen Belastung durch Hochwasserereignisse.

 

Publikation ansehen

Quelle: Technische Informationsbibliothek Hannover (TIB)

 

Zurück zur Übersicht