Abfallvermeidung & Recycling

Entwicklung und Erprobung einer Waschanlage mit Nassaufbereitung zum Schotterrecycling

In einer Pilotanlage zur Aufarbeitung von bisher unbrauchbaren Gesteinsmaterialien zu hochwertigen Zuschlagstoffen wurden das Trocken- und Nassrecycling untersucht. Die Nassaufbereitung ist hierbei die umweltfreundlichere Methode, da keine Primärenergie zur Trennung der feuchten Materialien durch Erhitzung notwendig ist und keine Staubemissionen auftreten. Das anfallende Waschwasser enthält nur unschädliche mineralische Bestandteile. Die produzierten Baustoffe können als Substitut zur Herstellung von Mineralgemischen im Straßenbau eingesetzt werden.

 

Publikation ansehen

Quelle: Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)