Abfallvermeidung & Recycling

Holzwerkstoffrecycling durch thermohydrolytische Spaltung

Im Rahmen dieses Projektes werden nicht nur Kosten eingespart sondern Ressourcen im Bereich Holz geschont und schädliche Umwelteinwirkungen anderer Verfahren vermieden. Ziel dieses ökologisch und ökonomisch sehr bedeutsamen und zukunftsweisenden Vorhabens ist es, eine kontinuierlich arbeitende Dampfaufschlussanlage für gebrauchte Holzwerkstoffe zu errichten. Mit der Entwicklung des Verfahrens ist ebenfalls ein Vorteil der Energieeinsparung verbunden.

 

Publikation ansehen

Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)