Abfallvermeidung & Recycling

Methodische Produktentwicklung durch Informationskreisläufe zwischen Geräteherstellern und Recyclern

Die Kooperation zwischen Recyclingunternehmen und Geräteherstellern insbesondere für klein- und mittelständische Unternehmen stellt eine effektive und effiziente Möglichkeit dar, Stoffkreisläufe zu schließen und Abfall zu vermeiden. Das erstellte Konzept zur Realisierung von Informationskreisläufen zwischen Geräteherstellern und Recyclern hat sich aufgrund seiner Orientierung an den praktischen Abläufen innerhalb der Unternehmen und der Verwendung unternehmensinterner Methoden der Produktentwicklung bewährt. Weitere Ansatzpunkte sind in der verstärkten EDV-Unterstützung derartiger Informationskreisläufe zu sehen.

 

Publikation ansehen

Quelle: Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)