Abfallvermeidung & Recycling

Optimierung von betriebsinterner Stoffkreislaufführung und externer Stoffverwertung

Die chemisch-physikalische Behandlungsanlage hat durch Verknüpfung eines mobilen Ionenaustauschersystems und Elektrolysezellen für den Bereich der Galvanotechnik Möglichkeiten zur kostengünstigen Abwasserbehandlung und hochwertigen Verwertung von Abfällen geschaffen. Dabei konnten ökonomische Vorteile sowohl im Anwenderbetrieb als auch in der chemisch-physikalischen Behandlungsanlage nachgewiesen werden.

 

Publikation ansehen

Quelle: Technische Informationsbibliothek Hannover (TIB)