Abfallvermeidung & Recycling

Trockenbearbeitung von Aluminiumrädern und -teilen mit geschlossener Kreislaufführung der Al-Späne

Bei der Konzeption des neuen Werkes der Fa. BBS, Schiltach, in Herbolzheim wurde der Produktionsbereich „mechanische Bearbeitung“ unter der Vorgabe der Trockenbearbeitung realisiert. Für die drei wesentlichen Baugruppen Räder, Sterne und Felgen wurde je eine Fertigungslinie als Pilotlinie realisiert und in den Produktionsbetrieb überführt. Die dabei zum Einsatz kommenden Bearbeitungsverfahren sind: Drehen (Innen- und Außendrehen), Entgraten und Bohren. Im gesamten Fertigungsbereich konnte auf den KSS-Einsatz verzichtet werden. Somit ist weder eine KSS-Versorgung noch eine Abwasserbehandlungerforderlich. 

Publikation ansehen

Quelle: Fachbibliothek Umwelt des Umweltbundesamtes