Abfallvermeidung & Recycling

Biogasanlage Wittmund - Bau und Betrieb einer Großanlage

In der Biogasanlage Wittmund werden in einem Faulturm unterschiedliche organische, d.h. biologisch abbaubare Abfälle in einem anaeroben und mesophilen Faulungsprozess zu Gülle und zu sonstigen Abfällen vergoren. Die Gülle wird bei den kooperierenden landwirtschaftlichen Betrieben abgeholt und nach der Bearbeitung in Form von Edelgülle als organischer Flüssigdünger zurückgebracht. Der aus dem entsteheneden Biogas in einem BHKW erzeugte elektrische Strom wird auf der Basis des Stromeinspeisungsgesetzes in das öffentliche Netz eingespeist.

 

Quelle: Fachbibliothek Umwelt des Umweltbundesamtes (UBA)