Abfallvermeidung & Recycling

Auftrennung von Stahlseilfördergurten als Vorbereitung zum Recycling

Bei der Förderung und Gewinnung von Rohstoffen ist der Transport von Schüttgütern mit Gurtförderanlagen eine der wirtschaftlichsten Optionen. Die Aufbereitung solcher Gurtförderanlagen ist allerdings nur zu einem begrenzten Grad durchführbar, sodass viele Gurte am Ende der Lebensdauer verbrannt werden. Im Forschungsprojekt wird die Machbarkeit von Wiederverwendung und das Recycling eines Stahlseilfördergurtes untersucht und anschließend ein geeignetes Verfahren entwickelt.

 

Publikation ansehen

 

Quelle: Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)