Abfallvermeidung & Recycling

Entwicklung eines Meß- und Regelverfahrens zur Erreichung der maximalen Ausnutzung des Luftsauerstoffs im Kompostierungsprozeß unter Einbeziehung der Sauerstoffkonzentration in das Regelverfahren

Ziel des Vorhabens war es, eine Mess- und Regeltechnik zu entwickeln, die optimierte mikrobielle Wachstumsbedingungen bewirken, indem ein definiertes Temperaturniveau im gesamten Kompostiergut eingehalten wird. Das erfolgreich erprobte System besteht aus einem Ventilator, der durch einen Frequenzumrichter in der Leistung regelbar ist, einer druckseitigen Erfassung des Volumenstroms, einer Erfassung der Sauerstoffkonzentration in der Abluft und einer differenzierten Temperaturkontrolle über die gesamte Schütthöhe des Kompostiergutes.

 

Publikation ansehen

Quelle: Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)