Abfallvermeidung & Recycling

Entwicklung eines Verfahrens zur Aufbereitung der Folien aus Kunstoffabfällen

Die entwickelte neuartige Verfahrenskombination ist gekennzeichnet durch eine selektive Agglomeration mit anschließender Korona-Aufladung und Trennung. Sie ist entsprechend der Untersuchungsergebnisse vorrangig geeignet für das Recycling von Kunststoffverpackungen für Molkereiprodukte.

 

Quelle: Technische Informationsbibliothek Hannover (TIB)