Deponierung

Huminifizierungsprozesse und Huminstoffhaushalt während der Rotte und Deponierung von Restmüll

Untersuchungen belegen, dass die in der Technischen Anleitung Siedlungsabfall festgesetzten Grenzwerte für den Glühverlust und Gesamtkohlenstoffgehalt bei der Deponierung von mechanisch-biologisch vorbehandeltem Restmüll nicht eingehalten werden können. Gleichfalls ergaben sich nur geringfügige mikrobielle Ab- und Umbauprozesse und daraus resultierende Emissionen. 

 

Publikation ansehen

Quelle: Technische Informationsbibliothek Hannover (TIB)