Deponierung

Kreislaufwirtschaft Indonesien: Nachhaltige Verwertung von Deponieabfällen

Die Außenhandelskammer Indonesien hat drei Projekte zum Thema Abfall- und Kreislaufwirtschaft durchgeführt. Im ersten Projekt wurde eine Analyse zur Abfallwirtschaft in 6 Städten verfasst und ein Workshop mit Vertretern dieser Städte durchgeführt. Auf dieser Basis wurde für das Folgeprojekt die Region Westjava in Partnerschaft mit der Stadt Tasikmalaya ausgewählt. Schwerpunkt des zweiten Projektes war die nachhaltige Verwertung von Deponieabfällen. Einer Abfallanalyse folgte die Vorstellung von Technologieoptionen in Kombination mit Seminaren für die Verwaltung und Waste Banks. Ein ähnliches Projekt wird derzeit mit der Stadt Banjarmasin durchgeführt, in dem der Schwerpunkt auf die Verwertung von städtischen Abfällen, speziell organische Abfälle, liegt. Hierzu wird eine Analyse bezgl. der Zusammensetzung der Abfälle erstellt sowie ein Marketing- und Technologiekonzept für Banjarmasin entwickelt. Des Weiteren soll ein Seminar zum Kooperationspotential im indonesischen Recyclingsektor in Jakarta stattfinden.

 

Publikation ansehen

Publikation ansehen

 

Projektorte auf Karte ansehen

 

Quelle: PREVENT Abfall Allianz