Nachhaltige Mobilität

Umweltentlastung durch Entwicklung flexibler Container aus Kunststoffen für flüssige und pastöse Medien (TV 2)

Der entwickelte faltbare Container reduziert den Einsatz von Polyethylenkunstoffen im Vergleich zu herkömmlichen starren Behältnissen um ca. 70%. Gleichzeitig ergeben sich durch die Reduzierung von Leerfahrten beim Rücktransport der Container erhebliche Einsparungen im Transportvolumen, verbunden mit Verringerungen im Kraftstoffverbrauch und Kohlendioxidausstoß.

 

Zusammenfassung

Im Vorläuferprojekt wurden die Voraussetzungen für die Herstellung faltbarer Container geschaffen. Diese Technologieentwicklung unter Anwendung des Twin-Sheet-Verfahrens stellt eine technische Innovation dar, weil in die dünnen Kunststoffplatten während des Formungsprozesses je ein Einfüllstutzen und ein Auslaufventil aus Kunststoff in die Schweißnähte eingefügt werden können. 

Ziel dieses Teilprojektes war es, eine Marktanalyse zu erarbeiten und die Herstellung der faltbaren Container sowie deren Prüfung unter Praxisbedingungen sicherzustellen. 

Ergebnisse: 

  • Die Marktanalyse bestätigte den wachsenden Bedarf an faltbaren Behältnissen und großes Interesse der Industrie. 
  • Im Ergebnis der Markt- und Erzeugnisanalyse wurde die Erzeugnisentwicklung des flexiblen Containers vorangetrieben und ausgehend von den Aspekten der verfahrenstechnischen Formgestaltung die werkzeugspezifische Umsetzung realisiert. Dazu wurde zunächst von einem Modellformteil in einem Modellwerkzeug ausgegangen, um dann das komplexe Twin-Sheet-Werkzeug zu entwickeln. 
  • Die hergestellten flexiblen und faltbaren Container wurden umfangreichen Prüfungen unter Praxisbedingungen unterzogen. Dazu wurden auch spezielle Beanspruchungstypen (mechanische Belastung und dynamische Schwingungsbelastung) simuliert. 
  • Die begonnene Markteinführung des Containersystems zeigt eine gute Akzeptanz des entwickelten Produktes.

Projektbeteiligte

Durchführende Institution

NITTEL GmbH & Co. KG

Weitere Projektdaten

Projekttitel: Umweltentlastung durch Entwicklung flexibler Container aus Kunststoffen für flüssige und pastöse Medien (TV 2)

Projektnummer: 01RC0039

Projektzeitraum: 01.05.2001 - 30.11.2003

Publikation ansehen

Quelle: Technische Informationsbibliothek Hannover (TIB)