Membrantechnologie

Meilensteine der kommunalen Klärtechnik

Durch den Einsatz des VRM®-Verfahrens - einer aktiven Belebtschlammfiltration mittels Mikrofiltrationsmembranen - ist es möglich, die Konzentration der aktiven Biomasse und somit die gesamte Reinigungsleistung einer Kläranlage erheblich zu steigern. Dadurch kann bei der Erweiterung der Kläranlagenkapazität unter anderem auf den Bau neuer Becken verzichtet werden.

 

Publikation ansehen

Quelle: Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)