Membrantechnologie

Waschmittel- und Wasserrecycling in gewerblichen und Krankenhauswäschereien, Phase II (TV 1)

Die Ressourcenverbräuche im Waschprozess lassen sich durch eine bedarfsgerechte Dosierung reduzieren. Außerdem kann mit dem entwickelten Sensor in Zusammenarbeit mit einer Wiederaufbereitungsanlage der Spülprozess hinsichtlich der Anzahl der Spülbäder und damit hinsichtlich der Dauer und des Wasserbedarfs optimiert werden. 

 

Publikation ansehen

Quelle: Technische Informationsbibliothek Hannover (TIB)