Trinkwasser

Modellierung des Partikeltransports in Trinkwasserverteilungssystemen

Methoden zur Bewertung der Trinkwasserqualität innerhalb von Verteilungssystemen wurden bisher vor allem im Hinblick auf Chlorkonzentration und mikrobielle Belastung entwickelt. Für den Aspekt der Trübung durch partikuläre Substanzen gibt es noch Forschungsbedarf, den die Projektpartner mit der Entwicklung eines dynamischen Transportmodells für amorphe, partikuläre Verbindungen bedienen. Damit können Spülmaßnahmen besser geplant werden. 

 

Publikation ansehen

Quelle: Technische Informationsbibliothek Hannover (TIB)