Energiespeicherung

Phasenübergang speichert Wärme

Mit dem Einsatz von Phasenwechsel-Flüssigkeiten können Planer und Betreiber die Leistung bestehender Klimaanlagen steigern und neue Anlagen platzsparender konzipieren. Verschiedene Forschergruppen arbeiten an Wärmeträgerfluiden auf Paraffin-Basis, die eine mindestens doppelt so hohe Wärmespeicherdichte als Wasser bieten.

 

Publikation ansehen

Quelle: BINE Informationsdienst