Energietransport

Elektrifizierung Unteres Senegaltal

Mit dem Projekt der „senegalesischen Stromversorgungsgesellschaft SENELEC“ sollte eine kostengünstige und zuverlässige Stromversorgung eines der wichtigsten landwirtschaftlichen Anbaugebiete Senegals ermöglicht werden. Damit sollte die Stromversorgung der Bewässerungsanlagen des unteren Senegaltals sichergestellt und der Bedarf des Gewerbes in den Städten abgedeckt werden. Die KfW finanzierte mit rund DM 13 Mio. die Erweiterung des anfänglich nur teilweise vorhandenen Stromversorgungsnetzes.

 

Publikation ansehen

Quelle: KfW Entwicklungsbank