Energietransport

Elektrizitätsverteilung im Großraum Colombo

Ziel des Projektes der „Ceylon Electricity Board“ ist die Deckung der steigenden Elektrizitätsnachfrage im Großraum Colombo durch den Bau von vier zusätzlichen Umspannstationen und ihrer Einbindung in das 132-kV-Übertragungsnetz. Das Vorhaben schafft die Voraussetzungen für industriell-gewerbliches Wachstum und trägt damit zur Reduzierung eines der gravierendsten ökonomischen Probleme Sri Lankas bei, nämlich dem Mangel an Arbeitsplätzen für die relativ gut ausgebildete Bevölkerung. Das Projekt wird mit Mitteln der KfW gefördert.

 

Publikation ansehen

Quelle: KfW Entwicklungsbank